Salutogenese – Bewegung und Körper als Ressource im Stressmanagement

Dieses Seminar will gezielt bewegungsorientierte Techniken und Methoden vermitteln, um die eigene Widerstandsfähigkeit/Resilienz gegenüber psychischen Krisen, sozialen Konflikten und potenziellen Krankheitsauslösern zu stärken. Entscheidende Faktoren für die eigene Resilienz sind die uns zugänglichen Ressourcen.

Über körperorientierte Methoden in Verbindung mit kognitiven Verfahren werden schlummernde Talente, Fähigkeiten, Erkenntnisse und Stärken bewusst erlebbar und können so (wieder) als Ressourcen aktiviert werden. Durch die weitere Entwicklung und Ausgestaltung von personellen, psychischen und interaktionellen Kompetenzen werden darüber hinaus neue Ressourcen zugänglich, um sich selbst in dem Spannungsfeld von Anforderungen und eigenen Bedürfnissen gesund, wach, entspannt und engagiert zu halten.

 

Das Seminar beschäftigt sich mit folgenden Themenbereichen:

Schatzsuche statt Fehlerfahndung

Eigene kognitive Verarbeitungsmuster verstehen

Zusammenhänge zwischen Denken, Fühlen und Handeln erkennen

Hilfreiche und hinderliche Glaubenssätze unterscheiden

Handlungsspielräume erkennen und nutzen

Umgang mit Stressoren

Selbstregulation und Distanzierungstechniken

Entschleunigung und Achtsamkeit

Empowerment und Selbstwirksamkeit

 

Ziele der Veranstaltung

Vermittlung von konkreten Strategien zur Selbstregulation

Selbstfürsorge und Stresstoleranz

Ressourcenaktivierung und Burn-out-Prophylaxe

Transfer der erworbenen Fähigkeiten in Berufs- und Privatleben

 

Neben der Vermittlung von theoretischen Grundlagen, praktischen Übungen und Kleingruppenarbeit mit Elementen aus der kognitiven Verhaltenstherapie, lernen Sie Methoden aus der Tanztherapie, Edu-Kinestetik, Reiki, Lachyoga, Budotherapie, Entspannungsverfahren kennen.

Details
Leitung: Marion Kortenkamp 
Martina Cleve 
Termin: MI, 16.03.–FR, 18.03.2022
MI–DO von 09:30 bis 16:15 Uhr
FR von 09:30 bis 14:30 Uhr
(20 Unterrichtsstunden)
Kosten: 280,00 €
260,00 € (ermäßigt)

Ort:

Kulturort DEPOT
Immermannstraße 29
44147 Dortmund
Kurs-Nr.: ka1301221
Anmelden