Psychosynthese – Freiwerden von alten
Stressmustern

„Wenn sich alles in Kreisen bewegt ...“ und sich kein Ausweg aus dem Hamsterrad zeigt, dann finden wir mit Hilfe der Psychosynthese wieder zurück zum Ruhepol in uns selbst.

Grundannahme der Psychosynthese ist: Alles ist bereits in uns. Um das volle Potenzial unserer Fähigkeiten und Möglichkeiten ans Licht zu bringen, werden alte Verkrustungen abgetragen, Verschüttetes befreit und einschränkende Vorstellungen verabschiedet.

Wegweiser sollen Erkenntnisse und Erfahrungen sein, die u.a. durch Entspannung, Meditation, Visualisierungen, spontanes Zeichnen, inneren Dialog und Desidentifikation gewonnen werden.

Wir kommen in Kontakt mit unserer inneren Weisheit, die immer den nächsten Schritt kennt.

 

Inhalte:

Was ist Psychosynthese – Geschichte, Anwendung und Wirkungsweise?

Eine Psychologie mit Seele – die transpersonale Verbindung wird spürbar gemacht.

Die Ebenen des Bewusstseins – wie arbeite ich optimal mit ihnen zusammen?

Inneres Kind und innerer Kritiker.

Das innere Team kennenlernen und befrieden.

Integration von Gefühl und Verstand.

Mit Selbstwertschätzung zum Lebenserfolg.

Details
Leitung: Gabriele Steiner 
Termin: MO, 14.09.–FR, 18.09.2020
MO–DO von 10:00 bis 16:45 Uhr
FR von 10:00 bis 15:00 Uhr
(34 Unterrichtsstunden)
Kosten: 340,00 €
306,00 € (ermäßigt)

Ort:

Kobi-Räume
Adlerstraße 81-83
44137 Dortmund
Kurs-Nr.: ka3411201
Anmelden